New Chaser Milestones

Es gibt zwei neue Typen Chaser-Meilensteine:

Für je 5 gearbeitete DXCC gibt es einen Meilenstein
Für je 25 gearbeitete Regionen gibt es einen Meilenstein

Eine Rangliste befindet sich im blauen Block unter Stats => mehr Outdoor

There two new types of Chaser-Milestones:

For each 5 worked DXCC = 1 Milestone
For each 25 worked Regions = 1 Milestone

You can find the ranking at STATS => Blue Block => Outdoor

EA6 – Balearen

Islas Baleares (Wikipedia)

Islas Baleares (Wikipedia)

dl  Ab sofort können auch Berge für EA6 angelegt. Die Regionskürzel sind die ersten beiden Buchstaben der Insel:

EA6/ME = Menorca
EA6/MA = Mallorca
EA6/CA = Cabrera
EA6/IB = Ibiza
EA6/FO = Formentera

Die jeweils höchsten Berge sind angelegt. Sollten die Balearen eines Tages SOTA Gebiet werden, werden die Referenzen angepasst.


zc41  You can enter now references for the Balearic Islands. The regional code are the first two letters of the island.

EA6/ME = Menorca
EA6/MA = Mallorca
EA6/CA = Cabrera
EA6/IB = Ibiza
EA6/FO = Formentera

The highest mountains of each island are entered into the database.

Green Party 2013

8 June 2013

GreenParty2013

GreenParty2013

Das YOFF Team des SRR (The Romanian Society of Radioamateurs) und ARER (The Romanian Association of Environmentalists Radioamateurs) laden alle Funkamateure ein um an der GreenParty 2013 teilzunehmen.

Ziel: Funkamateure anzuregen, eine Portabel- oder „Open Air“ Aktivität in der freien Natur durchführen und um weltweit den Funkamateuren geschütze Gebiete näherzubringen.

Datum: 8 Juni 2013 von 06.00 UTC bis 8 Juni 17.59 UTC.
Mode: CW, PH(ssb), DG (psk, rtty)
Anruf: “CQ GP” oder “cq greenparty”
Bänder: 3,5; 7; 14; 21; 28 MHz

More info on the YOFF web site.

OE0-Refs geändert (changed)

Weil es immer wieder zu Verwechselungen mit OE/xx-nnn Referenzen gekommen ist, wurden die OE0-Referenzen geändert. Die laufende Nummer beginnt nun mit 1001.

The OE0-references got now a 4-digit serial number to avoid mistakes with the OE/-references.

Beipspiel (Example) : aus OE0/TI-005 wurde nun OE0/TI-1005

 

 

Termin Sommer-S2S-Wochenende

Mit großer Mehrheit wurde für das Wochenende 4./5. August 2012 gestimmt.

Hinweis: an den S2S Wochenenden zählen alle Punkte DOPPELT, für Jäger und für Aktivierer. Diese Aktivierungen bzw. Chaser QSO werden automatisch mit einem s2s im Log gekennzeichnet.

An diesem Wochenende finden folgende UKW-Wettbewerbe statt:

  • DARC Sommerfieldday
  • Bayerischer Bergtag

Auf Kurzwelle – nur am Samstag von 1200z bis 2359z:

  • European HF Campionship (CW / SSB)

Referenzen bewerten (Rate References)

Ab sofort können an vielen Stellen auf cqgma.eu die Berge nach Attraktivität in einem 5-Sterne System bewertet werden. Das geschieht natürlich subjektiv. Bei mehreren Bewertungen wird ein Durchschnitt angezeigt. Die eigene Bewertung kann jederzeit überarbeitet werden.

You can rate now on many sites of cqgma.eu the attractiveness of the summits with a 5-star system.

 

 

DA, DM,DL und OE, OE∅ … was ist was?

GMA Referenzen:

Alle Referenzen aus jedem Amateurfunk-Bergprogramm sind für das GMA gültig, beispielsweise:

OK/KA-001 Klinovec (SOTA-Ref, 1244m Höhe = 12 Punkte für's GMA )
5HM-01-01 Kilimandscharo (WMA-Ref, 5895m Höhe = 58 Punkte für's GMA)
GW/HNW-029 Foel y Geifr (HuMPs-Ref, 629m Höhe = 6 Punkte für's GMA)

Für das GMA in DL benutzen wir die SOTA Referenz-Nummern (um Verwirrung zu vermeiden), damit nicht alle Berge doppelt und dreifach zu referenziert werden.

DM/SA-001 Brocken (SOTA Referenz für Deutsche Mittelgebirge, 1141m Höhe = 11 Punkte für's GMA)
DL/WS-001 Zugspitze (SOTA Referenz für die Alpen, 2962m Höhe = 29 Punkte für's GMA)

Aber wir haben noch eine ganze Reihe mehr Referenzen. Wie bei SOTA ist die Mindesthöhe 100m, jedoch gibt es keine Prominenz- bzw. Schartenhöhe-Regel.
z.B.:

DA/ND-001 Helpter Berge  (DA =  GMA Referenz, 170m Höhe = 1 Punkt für das GMA)
DA/BG-003 Schottmalhorn  (DA = GMA Referenz, 2015m Höhe = 20 Punkte für das GMA)

NEU: In Österreich beginnen die nur für das GMA gültige Referenznummern mit OE∅, z.B. OE∅/TI-001

Eine Übersicht über die Referenzen in Deutschland kann man sich hier verschaffen:

auf einer Google-Map-Karte
oder als KML/KMZ-Datei für Google Earth


GMA References:

All references from any mountain-award-program are valid for the GMA, like:

OK/KA-001 Klinovec (SOTA-Ref, 1244m high = 12 Points for GMA )
5HM-01-01 Kilimanjaro (WMA-Ref, 5895m high = 58 Points for GMA)
GW/HNW-029 Foel y Geifr (HuMPs-Ref, 629m high = 6 Points for GMA)

In Germany we use the SOTA References for GMA to avoid confusion and a reference matrix.

DM/SA-001 Brocken (SOTA Ref for Germany Low Mountain Ranges 1141m high = 11 Points for GMA)
DL/WS-001 Zugspitze (SOTA Ref for alpine Germany, 2962m high = 29 Points for GMA)

But we have a lot more references for GMA. Like SOTA is the minimum height 100m, but there is no prominence rule.

i.e.:

DA/ND-001 Helpter Berge  (DA = Special GMA Reference, 170m heigh = 1 Point for GMA)
DA/BG-003 Schottmalhorn  (DA = Special GMA Reference, 2015m high = 20 Points for GMA)

NEW: In Austria (OE) is the prefix for references only valid for GMA OE∅, e.g. OE∅/TI-001

Here you can see/download an overview about German references:

on a Google Map
or as KML/KMZ-File for Google Earth